Hartmetall Sägezähne
 für sämtliche Einsatzbereiche

Langlebig. Präzise. Bedarfsorientiert.
Unsere Produkte

 

 

 

Wir suchen Dich für unser Team

Jetzt bewerben

Flach- und Rundstäbe
 für vielfältigen Gebrauch

Langlebig. Präzise. Bedarfsorientiert.
Unsere Produkte

Hartmetall und Werkzeugsysteme Wilke GmbH

Sie sind Werkzeug- oder Sägen- Hersteller und benötigen Hartmetall für Ihre Produkte und Produktion? Dann sind wir für Sie der richtige Partner. Hartmetall eignet sich für höchste Anforderungen bezüglich der Performance und Haltbarkeit Ihrer Produkte, egal in welchem Einsatzbereich.

Mit über 40 Jahren Erfahrung, sind wir Experte im Bereich der Holzbearbeitung und Metallbearbeitung, darüber hinaus in der Stein- und Bodenbearbeitung sowie für Verschleißschutz. Unsere Produkte unterliegen höchsten Qualitätsstandards und werden nach modernsten Technologien und unter kontinuierlicher Weiterentwicklung produziert.

Hartmetall ist unsere Leidenschaft

Das wirkt sich vor allem auf unseren erstklassischen Service aus. Machen Sie sich einen Überblick von unserem Sortiment und besuchen Sie unsere Produktseite oder werfen Sie einen Blick in unseren Katalog. Bei Fragen oder für Anfragen stehen Ihnen unsere Mitarbeiter jederzeit gerne zur Verfügung.

Zögern Sie nicht! Wir freuen uns, Kontakt mit Ihnen aufnehmen zu dürfen.

box_saegezaehne_wilke@2x
Hartmetall

Holzbearbeitung

Bei uns erhalten Sie Silberlote und Sägezähne direkt aus dem Lager.
Mit unseren speziellen Hartmetallsorten erhöhen Sie die Qualität und Performance Ihrer Werkzeuge.

Tungsten Carbide Rods
Hartmetall

Metallbearbeitung

Profitieren Sie von unserem umfangreichen Programm an Flach- und Rundstäben für den Einsatz in den Bereichen Zerspanung und gelöteter Werkzeuge.

box_wendeplatten-wilke@2x
Hartmetall

Steinbearbeitung

Überzeugen Sie sich von unserem First-Class-Service sowie der Qualität unserer speziellen Hartmetallsorten für den Einsatz im Bergbau und der Gesteinsbearbeitung.

Special and wear parts
Hartmetall

Verschleißschutz

Mithilfe unserer neuen Hartmetallsorten zum Verschleißschutz können Sie die Qualität und Haltbarkeit Ihrer Produkte verbessern und somit die Kosten senken.

wilke_seit_1977

Hartmetall Wilke - Ihr Partner für Hartmetallprodukte
im In- und Ausland

Wir sind Ihr Hartmetall-Hersteller - spezialisiert auf Holz- und Metallbearbeitung

Mit unserer Website richten wir uns an unsere Geschäftspartner, insbesondere an Werkzeug- und Sägenhersteller. Dank Ihres Vertrauens gehören wir heute zu den namhaften Hartmetall-Herstellern auf dem Gebiet der Holz- und Metallbearbeitung und können seit Gründung am 01. August 1977 auf eine über 40-jährige Firmengeschichte zurückblicken.

Aufgrund modernster Technologie sind wir in der Lage, für Sie und mit Ihnen, spezielle Problemlösungen zu erarbeiten. Durch kontinuierliche Weiterentwicklung unserer Produkte können wir Ihren Anforderungen schnell und flexibel gerecht werden. Gleichzeitig legen wir größten Wert auf die Einhaltung bestehender Qualitätsstandards, weil wir wissen, dass Sie dies ebenfalls schätzen. Höchstmögliche Lieferfähigkeit bieten wir Ihnen durch umfangreiche Lagerhaltung unserer Standardprodukte.

Neben unseren Standardprodukten sowie zeichnungsgebundenen Sonderteilen stehen wir Ihnen auch als kompetenter Ansprechpartner für Silberlote und Flussmittel zur Seite und können Ihnen somit einen kompletten Lieferservice anbieten.

Für weitergehende Beratung steht Ihnen unser Team jederzeit gerne zur Verfügung.

Persönlich beraten – einfach bestellen

Wir nehmen uns gerne Zeit für Ihr Anliegen

marc-wurms

Marc Wurms
ppa Exportleiter & Export Manager

Tel.: +49 (0) 2641 - 75 63 16
Fax: +49 (0) 2641 - 75 63 31
wurms@hartmetall-wilke.de

Hartmetall-Platten

Verschleißschutz-Verbesserung, Rüstkosten-Senkung, Stillstand-Minimierung



Jetzt mehr erfahren

Hartmetall für die Holzbearbeitung

Qualitätssicherung, Performance-Verbesserung, Schleifkosten-Senkung



Jetzt mehr erfahren

Hartmetall Rundstäbe

Präzisionssteigerung, Druckfestigkeitsverbesserung, Standzeit-Erhöhung



Jetzt mehr erfahren

Aktuelles & Veranstaltungen

Neuigkeiten und Informationen aus unserem Unternehmen

45 Jahre Hartmetall Wilke

Gegründet wurde das Unternehmen Hartmetall und Werkzeugsysteme Wilke GmbH am 01.08.1977 durch Manfred Wilke. Heute schauen wir auf 45 erfolgreiche Jahre zurück, in denen wir ...
Jetzt mehr erfahren

Ein Jahr nach der Flutkatastrophe

Am 15.07.2021 stand die Welt für das Ahrtal still. Wie viele tausende Haushalte und Unternehmen, waren auch wir schwer von der Flutwelle betroffen. Auch ein ...
Jetzt mehr erfahren

GrindTec 2020 abgesagt

Am Dienstag, 27. Oktober, hat das Referat für Nachhaltigkeit, Umwelt, Klima und Gesundheit der Stadt Augsburg gegenüber der AFAG bekanntgegeben, dass eine Ausnahmegenehmigung aufgrund der ...
Jetzt mehr erfahren

Was ist eigentlich Hartmetall?

Welche Vorteile bietet der Einsatz von Hartmetall?

Aufgeklebt, gelötet oder angeschraubt auf andere Werkstoffe wie Kunststoff oder Stahl, erhöht Hartmetall die Standzeiten bei gleichzeitig höherer Performance Ihrer Bauteile und
Werkzeuge.

Im Vergleich zu Schnellarbeitsstahl (HSS) ermöglicht Hartmetall deutlich höhere Belastungen des Werkzeuges vor allem bei der Bearbeitung von Metallen.

Auch bei der Bearbeitung anderer Werkstoffe wird ein niedriger Verschleiß trotz höherer Temperaturen oder anderen hohen Belastungen ermöglicht.

Zu den Produkten

Was ist Hartmetall?

Hartmetall ist ein Sintermetall, welches hauptsächlich aus dem Material Wolframcarbid (WC) mit einer Dichte von 15,63 g/cm³ und einer Härte, die beinahe der von Diamant entspricht, besteht. Zusätzlich enthält es einen Binder, meist Kobalt oder Nickel, wodurch die Legierung ihre Zähigkeit erhält.

Je nach Sorte hat das Grundmaterial in Pulverform verschiedene Feinheitsgrade und Mischverhältnisse. Durch eine Erhöhung des Kobaltanteils, wird das Hartmetall z.B. weicher aber auch zäher, wodurch es bei Schlägen weniger schnell brechen kann.

Zu den Produkten

Herstellung von Hartmetall

Das Granulat aus Wolframcarbid und Kobalt wird in einem ersten Verfahren zu einem sogenannten Grünling in die spätere Form gepresst. In einem zweiten Schritt wird dieser Grünling bei einer Temperatur von ungefähr 1.500 °C gesintert, wodurch er sein Volumen reduziert und die eigentliche WC-Co Verbindung entsteht.

Der entstandene Rohling kann nun je nach Produkt weiter geschliffen, poliert, beschichtet oder aufgelötet bzw. aufgeklebt werden.

Zu den Produkten

Vom Azubi zur Führungskraft

Bei Hartmetall Wilke hat jeder die Chance Karriere zu machen. Nach erfolgreich abgeschlossener Ausbildung haben unsere Absolventen gute Aussichten bei uns – bis hin zur Führungskraft.

Entdecken Sie hier die Erfolgsstory von Cornelia Wilden, die es von der Auszubildenden zur Teamleaderin geschafft hat.